Home

06.11.2011

SV Muttensweiler - SV Altheim     1:2 (0:0)
Reserve                                            8:0 (3:0)

Die Gastgeber waren in den ersten 20 Minuten die klar bessere Mannschaft und hatten auch einige gute Möglichkeiten. Nach dieser Drangperiode kam der SVA etwas besser ins Spiel und es entwickelte sich ein Kampfspiel. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang dem SVA das 1:0. Nach einem Eckball konnten Christian Braig und Tobias Missel den Ball gemeinsam über die Linie drücken.
Allerdings konnten die Gastgeber sehr schnell den Ausgleich erzielen. Nach einem Freistoß von Filippo Pezzuto faustete der Torwart von Muttensweiler den Ball ins eigene Tor zur erneuten Führung für den SVA. Im Anschluss versuchten die Gastgeber den Ausgleich zu erzielen. Allerdings hielt das Bollwerk des SVA diesem Druck mit Glück und Geschick bis zum Schlusspfiff stand. Aufgrund der kämpferischen guten Leistung des SVA konnte man nicht unverdient die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Eine indiskutable Leistung lieferte die Reserve an diesem Sonntag ab. Die Gastgeber waren in allen Belange besser.