Home

07.10.2012

TSV Reute – SV Altheim 1:3 (0:2)

Reserve 2:4 (0:2)

 

Den ersten Auswärtssieg der Saison konnte der SVA in Reute feiern. Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen, wobei die Gastgeber etwas mehr vom Spiel hatten. Nach einem schnellen Angriff konnte Daniel Missel in der 10. Minute das 1:0 für den SVA erzielen. Nur 3 Minuten später gelang Johannes Braig, ebenfalls nach einer schnellen Kombination, das 2:0. Die Gastgeber bemühten sich das Anschlusstor zu erzielen, allerdings blieben der größte Teil der Angriffe relativ ungefährlich. Der SVA beschränkte sich auf das Kontern und hatte dabei einige gute Möglichkeiten. In der 55. Minute konnte Daniel Missel einen Ball im Mittelfeld abfangen und nach einem schönen Solo das 3:0 erzielen. Auch danach hatte der SVA weitere viele gute Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen. Die Gastgeber gaben sich jedoch nie auf und wurden mit dem 3:1 in der 76. Minute nach einem Eckball belohnt. Im Anschluss an dieses Tor passierte nicht mehr viel und der SVA konnte einen verdienten Sieg feiern.

 

Die ersatzgeschwächte Reserve konnte ebenfalls einen Sieg feiern. In einem ausgeglichen Spiel konnte Florian Überle das 1:0 nach einem Freistoß erzielen. Kurz vor der Pause lenkte ein Spieler aus Reute eine Flanke von Christian Hagel unhaltbar zum 2:0 am Torwart vorbei. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Auch in der 2. Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Die Gastgeber kamen immer wieder ins Spiel zurück, allerdings konnte die SVA-Reserve immer wieder den Konter setzen und somit das Spiel für sich entscheiden. Die beiden Tore in Hälfte zwei erzielte Christian Hagel.