Home

24.03.2013

FC Inter Laupheim – SV Altheim 5:2 (1:0)

Reserve 4:2

Am vergangenen Sonntag war der SVA in Laupheim zu Gast und wurde bereits nach wenigen Minuten kalt erwischt. Die Gastgeber konnten mit einem abgefälschten Schuss mit 1:0 in Führung gehen. Auf dem ungewohnten Kunstrasen brauchte der SVA etwas um ins Spiel zu finden. Erst nach einiger Zeit kam man besser ins Spiel und beide Mannschaften konnten sich einige gute Chancen erspielen. In der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber mit einem direkt verwandelten Eckball das 2:0 erzielen, jedoch gelang dem SVA kurze Zeit später das 2:1. Fast im Gegenzug klärte der SVA-Torwart einen Freistoß direkt vor dir Füße eines Angreifers, der keine Probleme hatte das 3:1 zu erzielen. Mit einem stark abseitsverdächtigen Tor konnte Inter Laupheim gut 10 Minuten vor Ende die Entscheidung erzielen. Johannes Braig gelang, nachdem Daniel Missel im Strafraum gefoult wurde, per Foulelfmeter das 4:2. Kurz vor Ende unterlief einem SVA-Spieler ein Eigentor zum Endstand.

Auch die Reserve musste im ersten Spiel des Jahres eine Niederlage den ungeschlagenen Tabellenführer hinnehmen. Bis zur Pause konnte die Mannschaft gut dagegenhalten, jedoch zog Inter Laupheim dann auf 4:1 davon. Erst kurz vor Schluss gelang dann noch der Anschlusstreffer zum 4:2.