Home

17.11.2013

SV Laupertshausen - SG Altheim/Schemmerberg         1:3 Speichern

Reserve wurde abgesagt

Im Spitzenspiel des 16. Spieltages setzte sich die SG gegen einen weiteren ernsthaften Konkurrenten mit 3:1 durch.

In der Anfangsviertelstunde setzte man den Gegner aus Laupertshausen gekonnt unter Druck und hatte mehrere gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Es dauerte aber bis zur 20 Minute, ehe sich Felix Glöggler im Strafraum durchsetzten konnte und zum umjubelnden 1:0 vollendete.

Nach diesem Treffer hatte man das Spiel unter Kontrolle und erarbeitete sich einige gute Chancen. Sven Manz war es dann, der einen Abspielfehler der gegnerischen Abwehr ausnutzte und gekonnt aus ca. 25 Metern dem Torwart mit einem Heber keine Chance lies.

Mitte der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel dann etwas ausgeglichener und der Gastgeber hätte durch einen fragwürdigen Elfmeter den Anschlusstreffer erzielen können. Dieser jedoch wurde über das Tor geschossen und somit ging man mit einem verdienten 2:0 in die Pause.

Im zweiten Durchgang kam der Gegner etwas besser in Tritt und erarbeitete sich nach etwa 60 Minuten den 2:1 Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft lies sich dadurch aber nicht beirren und versuchte ihr Glück weiterhin in der Offensive. Nach gut 65 Minuten wurde Christoph Gaupp im gegnerischen Sechzehner gefoult und der Schiri zeigte auf den Punkt. Wiederum Sven Manz lies dem Torwart keine Abwehrchance und brachte die SG mit 3:1 in Führung. Nach diesem erneuten 2 Tore Vorsprung war der Wille des Gegners etwas gebrochen und das Spiel verflachte ein wenig. Der Sieg wurde souverän nach Hause gespielt und zum 9 mal in Folge ging man somit als Sieger vom Platz.

Im letzten Spiel diesen Jahres, versucht man natürlich auch zu gewinnen, um die Tabellenführung auch weiterhin inne zu haben.

Tore: 1x Felix Glöggler, 2x Sven Manz