Home

13.04.2014

SGM Altheim/Schemmerberg – SV Mittelbuch                3:0 (3:0)

Reserve                                                                   5:1 (2:1)

 

Die SGM war von Beginn an die bessere Mannschaft und ließ den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Bereits in der 8. Minute ging die Heimelf nach einem Tor von Tobias Hagel mit 1:0 in Führung. Nur 4 Minuten später setzte sich Christoph Gaupp am Strafraum der Gäste durch und konnte mit einem platzierten Schuss für das 2:0 sorgen. Anschließend kamen die Gäste etwas besser in die Partie und konnten sich einige Konterchancen herausspielen. Die SGM war in dieser Phase in ihren Angriffsbemühungen nicht mehr zielstrebig genug. In der 34. Minute gelang, im Anschluss an einen Eckball von Filippo Pezzuto, Christoph Gaupp das 3:0. Mit diesem Ergebnis wurden dann Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit ließ die SGM nichts mehr anbrennen und spielte sich regelmäßig gute Chancen heraus, die jedoch allesamt nicht genutzt werden konnten. Die Gäste gaben sich zu keiner Phase des Spiels auf, allerdings konnten sie sich kaum noch nennenswerte Torchancen herausspielen.

 

Auch die Reserve konnte einen weiteren Sieg feiern. Bereits nach wenigen Spielminuten setzte sich Routinier Michael Kopf im Strafraum der Gäste durch und konnte das 1:0 erzielen. Jedoch brachte das Führungstor keine Sicherheit und es entwickelte sich ein schwaches Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Nach einer knappen halben Stunde konnten die Gäste nach einer Fehlerkette in der SGM-Defensive das 1:1 erzielen. Kurz vor der Pause gelang Dominik Ledermann per Kopf das 2:1. In der zweiten Halbzeit dauerte es bis zur 60. Minute als Dominik Ledermann mit einem sehenswerten Schuss das 3:1 erzielen konnte. Die Gäste gaben sich auf und die SGM konnte durch ein Eigentor und durch einen Treffer von Christian Hagel auf 5:1 davonziehen.