Home Fussball Spielberichte Saison 2014 / 2015 - Kreisliga A . Spieltag - TSV Wain- SGM Altheim/Schemmerberg

PostHeaderIcon . Spieltag - TSV Wain- SGM Altheim/Schemmerberg

31.05.2015

 

TSV Wain- SGM Altheim/Schemmerberg 1:2 (1:1)

Die SGM war zum zweitletzten Saisonspiel in Wain zu Gast. Die Gastgeber waren in den ersten zwanzig Minuten das klar bessere Team. Die SGM tat sich sehr schwer ins Spiel zu kommen, da die Laufbereitschaft fehlte. Folgerichtig ging Wain der 18. Minute durch einen Schuss aus 16 Metern in Führung. Im Anschluss kam die SGM dann besser ins Spiel und konnte sich gute Möglichkeiten herausspielen. Der Ausgleich ließ allerdings bis zur 40. Minute auf sich warten. Nach einer Flanke von Tobias Hagel konnte der Torwart der Gastgeber den Ball nicht festhalten und Daniel Missel konnte den Ball über die Linie drücken. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit hatte Wain etwas mehr vom Spiel. Größere Torchancen war jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Die SGM tat sich im Spiel nach vorne schwer und konnte nur bei Standards für etwas Gefahr zeugen. So musste eine Einzelaktion von Domink Bareth zum Führungstreffer herhalten. Dieser dribbelte sich in der 75. Minute schön durch die Gästeabwehr und ließ mit seinem platzierten Schuss dem Torhüter der Gastgeber keine Abwehrmöglichkeit. In der letzten viertel Stunde versuchten die Gastgeber noch zum Ausgleich zu kommen, größere Chancen konnten sich nicht erarbeiten. Die SGM hatten noch einige gute Konterchancen, diese wurden allerdings nicht sauber zu Ende gespielt. Am Ende stand jedoch ein weiterer Sieg auf der Habenseite der SGM.

 

Reserve

TSV Wain- SGM Altheim/Schemmerberg 1:4 (0:2)

Einen verdienten Sieg konnte die SGM am vergangen Sonntag in Wain feiern. Die SGM war von Beginn an spielbestimmend und konnte in der 18. Minute durch einen Treffer von Matthias Kühnbach mit 1:0 in Führung gehen. Im Anschluss konnte sich die SGM weitere gute Möglichkeiten erspielen. Eine davon konnte Andreas Rapp zum 2:0 verwerten. Die Gastgeber bemühten sich, konnten aber kaum Torgefahr ausstrahlen. In der 66. Minute gelang Felix Hagel das 3:0. In der 81. Minute wurde Florian Überle im Strafraum der Gäste gefoult. Den fälligen Elfmeter konnte Sleim Bulut souverän zum 4:0 verwandeln. Kurz vor Ende gelang den Gastgebern noch das 4:1.