Home

10.05.2015

SV Mietingen - SGM Altheim/Schemmerberg 0:2 (0:1)

Mit dem Sieg in Mietingen wurden die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt. Von Beginn an war die SGM die bessere Mannschaft und konnte sich bereits in den ersten Minuten einige gute Chancen erspielen. Die Heimelf tat sich schwer gegen die gut eingestellte Defensive der SGM zu Möglichkeiten zu kommen. In der 25. Minute gelang Christoph Gaupp, nach einem Eckball von Filippo Pezzuto, per Kopf das verdiente 1:0. Im Anschluss kam Mietingen etwas besser in die Partie. Die SGM-Elf stand nicht mehr ganz so kompakt wie in der Anfangsphase und Mietingen konnte sich immer mehr befreien. In der 35. Minute hatte die Heimmannschaft dann die große Ausgleichschance, die allerdings nicht genutzt werden konnten. Nach der kleinen Schwächephase besann sich die SGM wieder und mit der knappen aber verdienten Führung wurden dann die Seiten gewechselt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Mietingen wollte den Ausgleich, die SGM hielt allerdings sehr gut dagegen und ließ kaum Torchancen zu. Im Laufe der zweiten Halbzeit löste Mietingen mehr und mehr die Defensive auf, wodurch die SGM Raum zu kontern hatte. Jedoch wurden die Angriffe meist etwas unsauber zu Ende gespielt, weshalb das Spiel lange offen blieb. In der 75. Minute wurde eine Spieler aus Mietingen mit gelb-rot vom Platz geschickt. Die SGM ließ sich trotzdem in die Defensive drängen. In der 83. Minute spielte Sven Manz einen herrlichen Pass auf Dominik Bareth, der zum 2:0 einschieben konnte. Mit dem Tor war die Partie entschieden und die SGM konnte einen verdienten Sieg feiern.

 

Reserve

SV Mietingen - SGM Altheim/Schemmerberg 2:0 (1:0)

In der ersten Halbzeit war Mietingen die etwas bessere Mannschaft. Die Gastgeber kombinierten sich immer wieder durchs schön durchs Mittelfeld und konnten sich so einige Möglichkeiten erspielen. Die hochkarätigen Torchancen blieben dabei aber eher Mangelware. Die SGM hielt mit kampfbereitschaft gut dagegen und konnte sich auch die ein oder andere Möglichkeit erarbeiten. Praktisch mit dem Pausenpfiff gelang den Gastgebern das 1:0. In der zweiten Halbzeit war die SGM gewillt den Ausgleich zu erzielen. Jedoch gelang Mietingen in der 82. Minute das 2:0 und damit die Entscheidung.