Home

02.11.2014

TSV Warthausen - SGM Altheim/Schemmerberg            1:0 (0:0)

Reserve                                                                       8:0 (3:0)              

 

Eine knappe aber insgesamt verdiente Niederlage musste die SGM in Warthausen hinnehmen. Im Gegensatz zur letzten Woche konnte die SGM zu Beginn die Null halten, da sich beide Mannschaften in der Anfangsphase abtasteten. Die SGM übernahm dann zunächst die Initiative und konnte sich einige gute Chancen erspielen. Die Gastgeber hatten jedoch mit einem Lattentreffer die größte Möglichkeit in der ersten Halbzeit, die mit einem gerechten 0:0 endete. Die zweite Halbzeit hatte noch richtig begonnen, da konnten die Gastgeber nach einer Fehlerkette in der SGM-Defensive mit 1:0 in Führung gehen. In der Folge hatte die SGM mehr vom Spiel, allerdings blieben Torchancen Mangelware, da zu oft mit langen Bällen agiert wurde, die die Abwehr der Heimmannschaft souverän klären konnte. Zum Teil konnte die SGM sich bis zum Strafraum der Gastgeber durchspielen, jedoch kam der letzte Pass dann nicht an oder die Schüsse wurden abgeblockt. Warthausen hatte zum Ende hin einige gute Konterchancen, da die Gästeelf verständlicherweise etwas offensiver agierte. Jedoch wollte keiner Mannschaft mehr ein Tor gelingen und die SGM verließ als Verlierer den Platz.

 

In den ersten 15 Minuten konnte die SGM-Reserve noch einigermaßen mit dem Gastgeber mithalten. In der Folge war die Heimelf die klar bessere Mannschaft und konnte kontinuierlich den Vorsprung weiter ausbauen. Die SGM zeigte in diesem Spiel eine ganz schwache Vorstellung.