Home Fussball Spielberichte Saison 2014 / 2015 - Kreisliga A . Spieltag FC Inter Laupheim - SGM Altheim/Schemmerberg

PostHeaderIcon . Spieltag FC Inter Laupheim - SGM Altheim/Schemmerberg

13.09.2014

FC Inter Laupheim - SGM Altheim/Schemmerberg         2:2 (0:0)

Reserve                                                                     1:2 (1:1)

Einen Punkt nahm die SGM aus dem Gastspiel aus Laupheim mit nach Hause. Nachdem die SGM in der letzten Saison beide Spiele gegen Inter Laupheim verloren hat, nahm sich die Mannschaft einiges vor. In der Anfangsphase der Partie entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beide Defensivreihen standen gut und so waren Chancen in der Anfangsphase Mangelware, Die SGM übernahm Mitte der ersten Halbzeit etwas mehr das Kommando und hatte nun mehr Ballbesitz und konnte sich kleinere Chancen erspielen. Die Gastgeber waren bei Standardsituationen immer mal wieder gefährlich. Mit einem torlosen Unentschieden wurden dann die Seiten gewechselt. Die SGM kam dann richtig gut aus der Kabine und ging durch einen herrlichen direkt verwandelten Freistoß durch Sven Manz in Führung. Zuvor hatte sich Pirmin Knöpfler wunderbar durchgesetzt und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Keine Minute später der schönste Angriff im gesamten Spiel. Erneut Primin Knöpfler setzte Daniel Missel an der rechten Außenbahn gut in Szene, dieser konnte sich im Strafraum durchsetzen und den Ball quer vor das Tor spielen. Dort stand Matthias Kühnbach goldrichtig und konnte zum 2:0 einschieben. Die Gastgeber waren nach diesem Doppelschlag kurz geschockt und brauchten einige Minuten zum Erholen. Ab der 60. Minute übernahm immer mehr Inter Laupheim die Spielkontrolle. Die SGM konnte die Kontenchancen nicht gut ausspielen. In der 70. Minute gelang den Gastgebern aus dem Getümmel heraus der Anschlusstreffer. Nur kurze Zeit später konnte Inter Laupheim nach einer Standardsituation ausgleichen. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch in dem beide Mannschaften nach vorne spielten und den Siegtreffer erzielen wollten. Jedoch gelang keiner Mannschaft mehr ein Treffer und die Punkt wurden geteilt.

Der zweite Sieg im dritten Saisonspiel gelang der Reserve der SGM in Laupheim. Bereits nach wenigen Minuten gelang Markus Ried mit einem schnell ausgeführten Freistoß das 1:0 für die SGM. Die Gastgeber konnten dann mit einem abgefälschten Freistoß das 1:1 erzielen. In der ersten Halbzeit hatte die SGM einige gute Chancen, welche allerdings zum Teil leichtfertig vergeben wurden. Auch in Halbzeit Nummer 2 versuchte die SGM-Elf den Führungstreffer zu erzielen. Die Gastgeber kamen ebenfalls hin und wieder gefährlich vor das Tor der SGM. Knappe zehn Minuten vor Schluss traf erneut Markus Ried per Freistoß zum 2:1. In der Folge drückte der Gastgeber die SGM in die eigene Hälfte und konnte sich noch paar Chancen erspielen. Die sich bietenden Konterchancen wurde von der SGM leichtfertig vergeben. Allerdings rächte sich das nicht und das Spiel konnte insgesamt verdient gewonnen werden.