Home

04.10.2015

 

SV Burgrieden - SGM Altheim/Schemmerberg  2:0 (0:0)

Am vergangenen Sonntag war die SGM zu Gast in Burgrieden. Die Gastgeber waren von Beginn an die etwas aktivere Mannschaft und hatte mehr Ballbesitz. Die SGM hielt allerdings kämpferisch gut dagegen und hatte die ersten guten Möglichkeiten. Jedoch konnte keine der drei guten Möglichkeiten verwertet werden. Die Gastgeber waren bei Standards immer wieder gefährlich, aus dem Spiel heraus konnte die SGM die Angriffe immer wieder abwehren. Somit ging es schlußendlich mit einem 0:0 in die Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Burgrieden hatte mehr vom Spiel, die SGM kämpfte leidenschaftlich. In der 57. Minute wurde dann ein SGM-Spieler mit gelb-rot vom Platz geschickt. Die Überzahl konnten die Gastgeber nur sechs Minuten später zum 1:0 ausnutzen. Die SGM gab sich nicht auf und versuchte alles, es konnten allerdings keine Möglichkeiten erarbeitet werden. In der 76. Minute konnten ein Spieler der Gastgeber ohne Gegenwehr durch die gesamte Defensive der SGM spazieren. Der erste Schuss konnte noch geblockt werden. Der Nachschuss landete dann allerdings im Tor zum entscheidenen 2:0. Im Anschluss passierte nicht mehr viel und die Gastgeber gewannen das Spiel verdient. Die SGM konnte die sich bietenden Chancen in der Anfangsphase nicht nutzen und wurde in der Folge immer mehr in die Defensive gedrängt.