Home Fussball Spielberichte Saison 2015 / 2016 - Kreisliga A . Spieltag SGM Altheim/Schemmerberg - SV Baltringen II

PostHeaderIcon . Spieltag SGM Altheim/Schemmerberg - SV Baltringen II

25.10.2015

SGM Altheim/Schemmerberg - SV Baltringen II 2:0 (1:0)

Am Sonntag war der SV Baltringen II zu Gast bei der SGM. Die Heimelf dominierte von Beginn an die Begegnung, konnte sich in der ersten Halbzeit gegen die sehr tief stehenden Gäste wenige richtig gute Tormöglichkeiten erspielen. Bis auf zwei, drei Ausnahmen bestanden die Offensivbemühungen der SGM aus Fernschüssen. Die Gäste lauerten auf Fehler der Heimmannschaft und versuchte dann mit langen Bällen die Defensive der SGM auszuhebeln, was jedoch selten gelang. Somit wurden folgerichtig torlos die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit erhöhte die SGM das Tempo und war weiterhin das bessere Team. In der 56. Minute gab es dann einen Handelfmeter für die SGM. Nachdem ein Eckball von den Gästen zentral abgewehrt wurde, wurde der Nachschuss mit der Hand im Strafraum abgewehrt. Der Baltringer Spieler wurde dabei mit gelb-rot vom Platz geschickt. Den fälligen Elfmeter konnte Sven Manz sicher zum 1:0 verwandeln. In der Folge war die SGM nur das klar spielbestimmende Team. Die Gäste tauchten nicht mehr gefährlich vor dem Tor der Heimelf auf. In der 70. Minute gelang der SGM durch ein Freistoßtor aus 25 Meter durch Daniel Missel das 2:0. Die SGM blieb weiter am Drücker und hatte noch einige gute Möglichkeiten, jeoch blieben diese ungenutzt. Am Ende konnte die SGM einen verdienten Sieg gegen die insgesamt zu harmlosen Gäste feiern.


Reserve

SGM Altheim/Schemmerberg - SV Baltringen II 4:0 (3:0)

Einen verdienten Erfolg konnte die SGM-Reserve gegen den SV Baltringen feiern. Die SGM konnte durch schnell vorgetragene Angriffe immer wieder für Gefahr sorgen. Defensiv konnte die SGM meistens die Angriffe der Gäste vorzeitig stoppen. Lediglich bei Standardsituationen konnten die Gäste für Gefahr sorgen. In der 20. Minute gelang Andreas Rapp das 1:0. Erneut Andreas Rapp gelang nur 5 Minuten später das 2:0. Kurz vor der Pause sorgte Christian Hagel mit dem 3:0 für eine beruhigende Pausenführung. Die Gäste bemühten sich in der zweiten Halbzeit den Anschlusstreffer zu erzielen. Die SGM hielt an diesem Tag allerdings die komplette Spielzeit dagegen und konnte in der 90. Minute sogar noch durch Andreas Hinsinger das 4:0 erzielen.